Startseite // Neuigkeiten // Aktuelles aus der Bahnstadt

Sport im Park: Auftaktveranstaltung zur neuen Saison am Freitag, 29. April, im Zollhofgarten

Vorbeikommen, mitmachen, Spaß haben / Ab 2. Mai 26 Kurse in Grün- und Freiflächen in 11 Stadtteilen – kostenfrei

Gruppenfoto zum Sport im Park 2022
Stellten in der Schwanenteichanlage in Bergheim das Programm von Sport im Park 2022 vor (von links): Kursleiterin Nicole Jäger, Oberbürgermeister Prof. Dr. Eckart Würzner und Markus Wellenreuther vom Amt für Sport und Gesundheitsförderung. (Foto: Philipp Rothe)

Gemeinsam in der Gruppe an der frischen Luft etwas Gutes für die Gesundheit und die Fitness tun: Das können Heidelbergerinnen und Heidelberger bei „Sport im Park“ – kostenlos und unter Anleitung professioneller Übungsleiterinnen und Übungsleiter: Zum Auftakt der neuen Saison von Sport im Park findet am Freitag, 29. April 2022, von 16 bis 18.30 Uhr im Zollhofgarten in der Bahnstadt eine große Auftaktveranstaltung statt. Heidelberger Vereine stellen ihr Programm vor und laden alle Interessierten zum Mitmachen und Ausprobieren ein – unter anderem bei Hatha-Yoga, Bodystyling und Intervalltraining. Der Eintritt ist frei. Wer aktiv mitmachen möchte, sollte eine Gymnastikmatte oder ein Handtuch zum Unterlegen mitbringen.

Die wöchentlichen „Sport im Park“-Kurse starten ab Montag, 2. Mai 2022: Die Stadt Heidelberg, der Sportkreis Heidelberg und Heidelberger Sportvereine bieten Kurse montags bis samstags auf Grün- und Parkflächen in unterschiedlichen Heidelberger Stadtteilen an. Die Vielfalt reicht von Athletik-Training über Boule, Calisthenics, Gymnastik, Intervall-Training, Nordic-Walking, Pilates, Qigong und Rugby bis hin zu Rückenfit, Taekwon-Do und Yoga. Die Teilnahme ist kostenfrei, eine Anmeldung nicht erforderlich. Interessierte können jederzeit in die Sportkurse einsteigen. Zusätzlich wird es noch mehrere besondere Einzelveranstaltungen, zum Beispiel Klettern und Mitsommernachtsradeln geben, über die frühzeitig informiert wird. Alle Kurse und weitere Informationen zur Auftaktveranstaltung gibt es online unter www.heidelberg.de/sportimpark.

26 Kurse auf Grün- und Freiflächen in 11 Stadtteilen

„Vorbeikommen, mitmachen und gemeinsam Spaß an der Bewegung im Freien haben – das ist Sport im Park“, betonte Oberbürgermeister Prof. Dr. Eckart Würzner bei der Vorstellung des Angebots am 25. April 2022 in der Schwanenteichanlage: „Ich freue mich, dass wir zum Start in die zweite Saison von Sport im Park den Heidelbergerinnen und Heidelbergern insgesamt 26 kostenfreie Sportkurse in elf Stadtteilen anbieten können – das sind fast doppelt so viele Kurse wie im Vorjahr. Beim Auftakt im Zollhofgarten können Besucherinnen und Besucher bereits in die ersten Angebote hineinschnuppern und selbst mitmachen oder zuschauen. Ich lade alle Interessierten zur Auftaktveranstaltung und zu den Kursen von Sport im Park 2022 ein.“

Gruppenfoto beim Sport im Freien
Einer von 26 kostenfreien Kursen bei Sport im Park: Hatha-Yoga im Grahampark in Handschuhsheim. (Foto: Stadt HD)

Markus Wellenreuther, Amt für Sport und Gesundheitsförderung: „Sport im Park bietet für alle einen leichten Einstieg: Die Kurse stehen jedem offen, unabhängig vom Alter, Geschlecht und dem Fitnesszustand. Die Kurse werden von ausgebildeten Übungsleiterinnen und Übungsleitern von Heidelberger Vereinen geleitet, direkt in der Nachbarschaft auf Grün- und Freiflächen in vielen Stadtteilen. Mit den Sportvereinen und dem Sportkreis haben wir bei Sport im Park starke Partner an unserer Seite.“

Nicole Jäger von der KG Polizei Heidelberg nahm bereits in der ersten Saison von Sport im Park als Kursleiterin teil – 2022 bietet sie freitags mit Fit in den Tag (9.30 Uhr) und Pilates (10.45 Uhr) zwei Angebote auf der „alla hopp!“-Anlage in Kirchheim an: „Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sowie ihre Motivation für die Teilnahme an den Kursen im vergangenen Jahr waren ganz vielfältig. Ob aus gesundheitlichen Gründen, wegen dem Spaß am Sport im Freien oder einfach nur, um neue Trainingsmethoden kennenzulernen: Es gab sehr viele unterschiedliche Gründe. Das positive Feedback der Teilnehmer hat mich sehr gefreut und mich motiviert, auch in diesem Jahr die Kurse anzubieten. Und auch unser Verein profitiert davon: Über die Kurse von Sport im Park haben wir bereits einige neue Vereinsmitglieder gewonnen.“

Auftaktveranstaltung am Freitag, 29. April, ab 16 Uhr im Zollhofgarten in der Bahnstadt

Heidelberger Vereine stellen bei der Auftaktveranstaltung am Freitag, 29. April, ab 16 Uhr im Zollhofgarten in der Bahnstadt ihr Programm vor und laden Interessierte zum Mitmachen und Ausprobieren ein. Oberbürgermeister Prof. Würzner begrüßt zum Beginn der Veranstaltung und nimmt den B52-Förderpreis „Gesunde Kommune“ für das Projekt „Sport im Park“ durch Daniela Kleer von der Techniker Krankenkasse entgegen. Mit dem Preis würdigen der BKK Landesverband Süd, die IKK classic, die KNAPPSCHAFT und der Verband der Ersatzkassen gute Beispiele der kommunalen Gesundheitsvorsorge. Die Stadt erhält ein Preisgeld von 5.200 Euro, das sie für den Ausbau der wöchentlichen Kursangebote von „Sport im Park“ und die Initiierung von speziellen Tagesangeboten einsetzen will. Nach der Preisverleihung wird Thorsten Hupperts vom Stadtteilverein Bahnstadt die Besucherinnen und Besucher willkommen heißen.

Anschließend ist ein buntes Sportprogramm zum Mitmachen und Zuschauen geplant:

  • 16.30 Uhr: Hatha-Yoga – Heidelberger Judo Club e.V. (Ruth Zawadzki und Laura Secker)
  • 17 Uhr: Bodystyling – TSG Rohrbach e.V. (Tabea Schappel) 
  • 17.25 Uhr: Vorführung Calisthenics – TB Rohrbach e.V. (Jan Sommer)
  • 17.35 Uhr: Viva Folklore – Argentinien-Gruppe Rhein-Neckar e.V. (Silvia Lima-Wüst und Alina Graffmann)
  • 18.05 Uhr: Intervalltraining – Deutscher Alpenverein Sektion Heidelberg e.V. (Heike Lorenzen-Schmidt)

Die Stadt empfiehlt die Anfahrt mit dem öffentlichen Nahverkehr (Haltestelle Hauptbahnhof Süd: Linien 22 und 26) und dem Fahrrad.

Für alle Altersgruppen, für Einsteiger wie Trainierte – Übersicht über alle Kurse im Internet

Die wöchentlichen „Sport im Park“-Kurse richten sich an alle Altersgruppen. Sie sind für Einsteiger ebenso geeignet wie für Menschen, die regelmäßig Sport treiben. Die Kurse geben Sportbegeisterten den gesamten Sommer über bis Ende September 2022 die Möglichkeit, sich mit Spaß in der Gruppe zu bewegen und fit zu bleiben. Eine Übersicht über alle Kurse gibt es im Internet unter www.heidelberg.de/sportimpark. „Sport im Park“ wird vom Amt für Sport und Gesundheitsförderung in Zusammenarbeit mit dem Sportkreis Heidelberg und Heidelberger Sportvereinen angeboten. In der Auftaktsaison 2021 fanden 14 Sportkurse durch zehn Heidelberger Sportvereine in sechs Stadtteilen statt. Insgesamt nahmen rund 1.200 Sportbegeisterte teil.

Flyer zum "Sport im Park"

Plakat zum "Sport im Park"

Foto 1 zum Download

Foto 2 zum Download