Startseite // Neuigkeiten // Aktuelles aus der Bahnstadt

Czernyring unter Montpellierbrücke vom 2. bis 10. Dezember 2021 gesperrt

Auf dem ehemaligen Postgelände am Czernyring unter der Montpellierbrücke brach im Oktober 2020 ein Feuer aus. Dabei wurden Pfeiler, Lager und Überbauten der Brücke beschädigt. Diese Brandschäden werden derzeit behoben: Der rußige Beton muss gereinigt und instandgesetzt werden. Außerdem müssen neue Erdungsleitungen und Messvorrichtungen verlegt werden.

Die Arbeiten haben am 8. November 2021 auf dem ehemaligen Postgelände begonnen. Um die Flächen unterhalb der Montpellierbrücke instandzusetzen, muss ein Teil des Czernyrings gesperrt werden: Der Czernyring wird im Bereich unterhalb der Brücke (der sogenannte „Unterflieger“) bereits von Donnerstag, 2. Dezember, bis Freitag, 10. Dezember 2021, für den Verkehr voll gesperrt. Auch der Geh- und Radweg ist betroffen.

Die Umleitung des Verkehrs erfolgt über die Hebelstraßenbrücke, Rudolf-Diesel-Straße und weiter zur Westrampe des Czernyrings in Richtung Europaplatz. Der restliche Czernyring ist wie gewohnt befahrbar. Die Montpellierbrücke ist von der Sperrung nicht betroffen. Auch der Geh- und Radweg auf der Brücke ist frei.

Unter der Montpellierbrücke brannten am Nachmittag des 15. Oktober 2020 Holzcontainer, Autos und Müll, die auf einem Privatgrundstück lagerten. Der Brand verursachte starken Rauch. Der Bereich wurde für mehrere Stunden für den Verkehr gesperrt, bis Statiker die Brücke wieder zum Befahren freigegeben hatten. Am gleichen Tag begannen die kriminalpolizeilichen Ermittlungen. Die Ursache des Brandes konnte bis heute nicht geklärt werden.