Startseite // Neuigkeiten // Aktuelles aus der Bahnstadt

Ausbau der Grünen Meile zwischen Langer Anger und Czernyring

Grünes Licht für die Grüne Meile: Der Gemeinderat hat am 18. Februar 2016 einstimmig die Maßnahmengenehmigung für den Ausbau zwischen Langer Anger und Czernyring erteilt. Damit können die Arbeiten an der wichtigen Erschließungsachse in der Bahnstadt beginnen. Die Grüne Meile ist als attraktiver Straßenraum mit breiten Gehwegen, einem mittig geführten Rasengleis, Längsparkstreifen und beidseitigen doppelten Baumreihen geplant. Ihr Bau wird parallel zum Bau der Straßenbahntrasse durch die Bahnstadt erfolgen – beides zusammen die derzeit wichtigsten Mobilitätsprojekte in der Bahnstadt. Voraussichtlicher Baubeginn für die Grüne Meile ist im dritten Quartal 2016, die Bauzeit beträgt etwa neun Monate. Der Baubeginn für die Straßenbahntrasse ist für das erste Halbjahr 2016 geplant.

Die Kosten für den Ausbau der Grünen Meile betragen voraussichtlich rund 3,95 Millionen Euro. Begleitend zur Maßnahme werden zwischen Galileistraße und Czernyring ein Mischwasserkanal sowie die entsprechenden Hausanschlüsse verlegt. Die Kosten für den Kanal betragen voraussichtlich rund 750.000 Euro, für die Hausanschlüsse rund 50.000 Euro. Entsprechende Haushaltsmittel werden mit Fortschreibung des Treuhandvermögens Bahnstadt bereitgestellt. Die Aufwendungen für den Kanal werden zunächst über das Treuhandvermögen Bahnstadt abgewickelt, später durch die Stadtbetriebe Heidelberg erstattet und dadurch der Refinanzierung über Gebühren zugeführt. Die Kosten für die Hausanschlüsse tragen die Grundstückseigentümer. 

Weitere Infos

www.heidelberg-bahnstadt.de
www.heidelberg-mobinetz.de