Startseite // Neuigkeiten // Aktuelles aus der Bahnstadt

Bahnstadtverein verteilt Martinsgebäck an Kinder

Um den Martinstag am Mittwoch, 11. November 2020, auch ohne Laternenumzug für die Kinder der Bahnstadt ein wenig in Erinnerung zu halten, hat der Stadtteilverein Bahnstadt das Martinsfest diesmal ganz anders gestaltet. Am gestrigen Abend trugen einzelne Kinder mit ihren Eltern Laternen durch die Bahnstadt und sangen dabei Lieder. Und der Bahnstadtverein hat alle Kinder der teilnehmenden Kitas und der Grundschule Bahnstadt mit einem Martinsgebäck überrascht - ebenso wie die pädagogischen Fach- und Lehrkräfte, welche das Martinsfest in ihren Einrichtungen gestaltet haben.

Auf diese Weise geriet der Martinstag bei den Kindern nicht ganz in Vergessenheit bis sie im nächsten Jahr hoffentlich wieder einen richtigen, gemeinsamen Laternenumzug mit allem Drum und Dran genießen können, teilt der Bahnstadtverein mit.