Startseite // Neuigkeiten // Aktuelles aus der Bahnstadt

Geschäftsleben: „victor&linchen“ unterstützt gemeinnützige Projekte

Das Team des Geschäftes „victor&linchen“ an der Schwetzinger Terrasse 6 fördert gemeinnützige Projekte. Dabei wird das Geld weitergereicht, das beim Verkauf der Waren durch die Mehrwertsteuersenkung eingespart werden kann.

Im August 2020 spendet Inhaberin Sandra Walter an ein Projekt des nachbarschaftlichen Quartiersmanagements Hasenleiser/Südstadt. Ortsansässige und freischaffende Künstlerinnen und Künstler, die von den finanziellen Auswirkungen der Corona-Pandemie besonders betroffen sind, erhalten dort die Möglichkeit, sich zu präsentieren. Straßenkunst-Aktionen und Auftrittsmöglichkeiten, für die Kunstschaffende eine Bezahlung erhalten, werden organisiert.

Träger des Quartiersmanagements Hasenleiser/Südstadt ist der Caritasverband Heidelberg. Die Stadt Heidelberg fördert das Quartiersbüro. Die Projekte und Ideen verbessern die Wohn- und Lebensqualität sowie den sozialen Zusammenhalt der Bürgerinnen und Bürger.

Im Juni 2020 gab Inhaberin Sandra Walter einen Teil der Einnahmen, die sie durch den Verkauf von Masken erhalten hatte, an die Organisation „Ärzte ohne Grenzen“ weiter. Im Juli 2020 unterstützte sie ein Schulprojekt in Peru.

In den Sommerferien hat das Geschäft regulär geöffnet: täglich montags bis freitags, 14 bis 18 Uhr, und samstags von 10 bis 14.30 Uhr.