Startseite // Neuigkeiten // Aktuelles aus der Bahnstadt

Arbeiten zur Fertigstellung der Max-Jarecki-Straße

Haltestellen für Buslinie 721 ab 1. April 2020 in den Czernyring verlegt

Max-Jarecki-Straße in der Bahnstadt. Foto: Stadt Heidelberg
Die Max-Jarecki-Straße zwischen SkyLabs und Czernyring wird fertiggestellt. Dazu werden die Ein- und Ausfahrten in den Czernyring gesperrt. Beginn ist am Montag, 6. April 2020. Foto: Stadt Heidelberg

Die Max-Jarecki-Straße, die den Czernyring mit dem Langen Anger verbindet, wird vollständig ausgebaut. Beginn ist am Montag, 6. April 2020. Dann wird der Fahrbahnbelag hin zum Czernyring fertiggestellt und Markierungen werden final aufgebracht. Auf der Straßenseite hin zum Zollhofgarten geht es an den Bau der Gehwege. Außerdem werden Pflanzbeete geschaffen. Auf der gegenüberliegenden Straßenseite werden vorerst keine Gehwege angelegt, da die Fläche des angrenzenden Grundstücks bei den Bauarbeiten für das neue Konferenzzentrum beansprucht wird.

Die Arbeiten dauern voraussichtlich sechs Monate. Während der Sperrung ist der nördliche Abschnitt der Straße nicht befahrbar und Ein- und Ausfahrt in den Czernyring sind nicht möglich. Vom Langen Anger kommend können Autofahrerinnen und Autofahrer aber wie gewohnt in die Max-Jarecki-Straße einbiegen und SkyLabs anfahren. Gesperrt ist ab der Grünfläche Zollhofgarten bis zur Einmündung in den Czernyring. Zudem ist die Zufahrt in die Bahnstadt auch über die Grüne Meile möglich: Diese wird am 1. April 2020 für den Verkehr geöffnet. 

Aufgrund der Bauarbeiten werden die Haltestellen der regionalen Buslinie 721, die die Bahnstadt an das Neuenheimer Feld sowie an den Bahnhof Wiesloch-Walldorf anbindet, von der Max-Jarecki-Straße und der Schwetzinger Terrasse im Langen Anger ab 1. April 2020 in den Czernyring verlegt. Fahrgäste finden diese auf Höhe der Straßenbahn-Haltestelle „Hauptbahnhof Süd“. Die neue Haltestelle gilt auch für die Moonliner.