Startseite // Neuigkeiten // Aktuelles aus der Bahnstadt

Ebert & Berninger lassen die Saiten klingen

Die Gitarristen Jochen Ebert und Harald Berninger. Foto: Veranstalter
Die Gitarristen Jochen Ebert und Harald Berninger spielen melodisch-romantische Instrumentalkompositionen mit jazzigen und lateinamerikanischen Einflüssen. Foto: Veranstalter

Das Gitarren-Duo Ebert & Berninger lädt am Freitag, 24. Januar 2020, um 20 Uhr ins Bürgerhaus ein, um instrumentaler Musik zu lauschen. Die ausschließlich eigenkomponierten Stücke der beiden Musiker reichen dabei von meditativen Kompositionen bis hin zu virtuosen Improvisationen. Zusätzlich zu ihrer kürzlich erschienenen CD „Winterabend“ präsentieren sie auch neue Kompositionen.

Zusammengefunden haben die beiden Gitarristen Jochen Ebert und Harald Berninger bereits in den 1980er Jahren. Damals traten sie hauptsächlich im Raum Heilbronn-Stuttgart-Tübingen auf. Nun präsentieren sie einen Stilmix aus eigenkomponierten Stücken. Die überwiegend melodisch-romantischen Instrumentalkompositionen weisen jazzige und lateinamerikanische Einflüsse auf und haben dazu rockige Elemente, die Freiraum für Improvisationen lassen.

Der Eintritt ist frei, Spenden sind willkommen.