Startseite // Neuigkeiten // Aktuelles aus der Bahnstadt

Bauarbeiten am Europaplatz

Erste Rohbauarbeiten starten im Februar 2020

Vom südlichen Ausgang des Hauptbahnhofs (hier im Bild) soll es einen direkten Übergang mit einem Verbindungssteg vom Querbahnsteig über den Max-Planck-Ring zum Europaplatz geben, der einen bequemen und barrierefreien Weg von der Bahnstadt zum Hauptbahnhof bietet. Foto: Stadt Heidelberg
Baustelle am Europaplatz. Foto: Stadt Heidelberg
Der erste Kran steht. Insgesamt werden bald voraussichtlich neun Baukräne die Baustelle zieren. Foto: Stadt Heidelberg

Die Bauarbeiten am Europaplatz in der Bahnstadt schreiten zügig voran. Auf den 24.500 Quadratmeter großen Grundstücken südlich des Hauptbahnhofs werden derzeit die Erd- und Verbauarbeiten für die Quartiersentwicklung „Europaplatz Heidelberg“ fortgeführt. Für das neue Stadtentree sind fünf Gebäude geplant. Diese bieten einen lebendigen Mix aus Wohnen und Arbeiten, beherbergen Geschäfte und Gastronomie sowie Büroräume. Ein Hingucker wird das elfgeschossigen Vier-Sterne-Plus-Hotel.

Gebaut wird das Ensemble von der Gustav Zech Stiftung, die nun den ersten Baukran aufgestellt hat. Insgesamt werden bald voraussichtlich neun Baukräne die Baustelle zieren. Anfang Februar beginnen die ersten Rohbauarbeiten im östlichen Teil der Baustelle – also in Richtung der Montpellierbrücke gelegen. Dort werden die Grundleitungen verlegt. Danach folgt die Bodenplatte. Auf den Baufeldern daneben werden die Erdarbeiten und die Verbauarbeiten fortgeführt.

Am Europaplatz werden rund 300 Millionen Euro investiert, um ein modernen Stadtentree direkt am Hauptbahnhof zu schaffen. Damit ist die Errichtung dieses Ensembles das vom Bauvolumen und den Baukosten weitaus größte Projekt in der Bahnstadt.

Bauzeit von drei Jahren geplant

Die Bauarbeiten dafür haben im Oktober 2019 begonnen. Insgesamt plant die Gustav Zech Stiftung eine Bauzeit von etwa drei Jahren. Die Fertigstellung der ersten Gebäude ist im Frühjahr 2022 vorgesehen. Dann soll auch der direkte Übergang mit einem Verbindungssteg vom Querbahnsteig über den Max-Planck-Ring zum Europaplatz möglich sein, der einen bequemen und barrierefreien Weg von der Bahnstadt zum Hauptbahnhof bietet.

Bilder von der Baustelle am Europaplatz liefern drei Webcams, zwei davon sind auf dem Wasserturm in der Bahnstadt befestigt. Live-Bilder von der Baustelle gibt es hier.