Startseite // Neuigkeiten // Aktuelles aus der Bahnstadt

„Lebendiger Adventskalender“

Stadtteilverein Bahnstadt lädt zum Mitmachen ein

Beim „Lebendigen Adventskalender“ - hier beim Weihnachtsgrillen 2018 - wird jeden Tag eine andere Aktion geboten. Ort und Zeitpunkt werden von den Teilnehmern frei gewählt. Für Dezember 2019 gibt es noch freie Aktionstage. Bild: Hubert
Beim „Lebendigen Adventskalender“ - hier beim Weihnachtsgrillen 2018 - wird jeden Tag eine andere Aktion geboten. Ort und Zeitpunkt werden von den Teilnehmern frei gewählt. Für Dezember 2019 gibt es noch freie Aktionstage. Bild: Hubert

Es ist ein schönes Ritual, das die Bahnstadt auch in diesem Jahr wieder mit Weihnachtsstimmung erfüllt: Für die Adventszeit organisiert der Stadtteilverein Bahnstadt erneut einen „Lebendigen Adventskalender“. Dabei findet täglich eine Veranstaltung statt, die von den Menschen aus der Bahnstadt ganz individuell an einem Ort und zum Zeitpunkt ihrer Wahl gestaltet werden kann. So gab es im vergangenen Jahr beispielsweise eine Einladung zum Punsch trinken, Lieder singen, ein Weihnachtsgrillen und eine Feuerschlucker-Show.

„Wir freuen uns über alle Bahnstädterinnen und Bahnstädter, die sich am ,Lebendigen Adventskalender‘ beteiligen“, lädt Organisator Alexander Hubert vom Stadtteilverein Bahnstadt ein. Mitmachen können alle Bewohnerinnen und Bewohner, aber auch Unternehmen, Geschäfte und Restaurants sowie Kitas und Kindergärten aus der Bahnstadt. Wer mitmachen möchte, meldet sich über die Website des „Lebendigen Adventskalenders“. Es gibt noch freie Aktionstage.

Sobald alle Termine belegt sind, werden diese Ende November 2019 auf der Website des Stadtteilvereins Bahnstadt veröffentlicht. Details folgen stets einen Tag vor der Veranstaltung, ebenfalls auf der Website. Bei Interesse kann auch ein Newsletter abonniert werden, der regelmäßig über die anstehenden Aktionen des „Lebendigen Adventskalenders“ informiert.