Startseite // Neuigkeiten // Aktuelles aus der Bahnstadt

Gesprächskonzert „A Clockwork Orange“ am 7. März im Bahnbetriebswerk

In der Reihe „Musik im Kontext“ findet am Donnerstag, 7. März, um 20 Uhr im Bahnbetriebswerk, Am Bahnbetriebswerk 5, in der Bahnstadt ein Gesprächskonzert statt. Thema der Veranstaltung ist Stanley Kubricks Film „A Clockwork Orange". Eine zentrale Rolle wird an diesem Abend – ebenso wie in Kubricks Film – die Musik Ludwig van Beethovens spielen.   

Der Pianist Hinrich Alpers, Gewinner der „International Telekom Beethoven Competition“ 2009, und der Filmproduzent Jan Harlan gestalten den Abend. Veranstalter ist der Verein KlangForum Heidelberg. Durch Jan Harlans persönliche Beziehung zu Stanley Kubrick – er ist dessen Schwager und Nachlassverwalter – bekommen die Zuschauerinnen und Zuschauer intensive Einblicke in die Entstehungsgeschichte des Films.

Der Abend verspricht eine spannende Kombination aus Gesprächen, Filmausschnitten und Klavierwerken von Franz Liszt, Gioachino Rossini und Henry Purcell. Karten sind ab 20 Euro (ermäßigt ab 10 Euro) im Internet unter www.reservix.de erhältlich.