Startseite // Neuigkeiten // Aktuelles aus der Bahnstadt

Weihnachtskonzert mit „Voice und Piano Heidelberg“ am 14. Dezember

Eine Portraitaufnahme der zwei Künstlerinnen im Freien. (Foto: Voice und Piano Heidelberg)
Das Duo „Voice und Piano Heidelberg“ mit der Mezzosopranistin Darya Lenz (links) und der Pianistin Natalia Müller (rechts). (Foto: Voice und Piano Heidelberg)

Mit ihrer Musik lassen sie für die Zuhörerinnen und Zuhörer eine märchenhafte Winterlandschaft entstehen: Das Duo „Voice und Piano Heidelberg“ tritt am Freitag, 14. Dezember, um 20 Uhr im Bürgerhaus B³, Gadamerplatz 1, in der Bahnstadt auf. 

Deutsche, englische, italienische und russische Lieder stimmen auf die Weihnachtszeit ein. Auf dem Programm steht unter anderem eine Auswahl der „Neun Deutschen Arien“ von Georg Friedrich Händel. 

Das Duo aus Mezzosopran Darya Lenz und Pianistin Natalia Müller spielt seit 2008 zusammen. Die beiden Musikerinnen setzten sich vor allem dafür ein, russisches Kulturgut in Heidelberg zur Aufführung zu bringen. Ihr Repertoire reicht von der Klassik bis zur Filmmusik und zum Musical. „Voice und Piano Heidelberg“ begrüßt bei diesem Konzert zwei Gäste: Antje Tumat und Cornelius Honold ergänzen das Duo mit Violine und Cello. 

Der Einlass beginnt um 19.30 Uhr. Karten kosten zehn Euro, ermäßigt acht Euro. Reservierungen sind per E-Mail an den Stadtteilverein Bahnstadt unter bahnstadtlive@bahnstadtverein.de möglich.

Flyer zum Download (148.3 KB)

(created on 04. December 2018)