Startseite // Neuigkeiten // Aktuelles aus der Bahnstadt

Vermarktung von Wohnungen im MEILEN.STEIN beginnt im Februar

Der sogenannte MEILEN.STEIN nimmt immer mehr Form an. Zwischen Da-Vinci-Straße, Langer Anger und Grüne Meile gelegen, entsteht auf einer Gesamtfläche von 1,2 Hektar derzeit das markante Quartier, das ab Februar vermarktet wird. Mietvertragsbeginn wird voraussichtlich im Spätsommer sein. „Wir bauen 185 Mietwohnungen mit unterschiedlichen Grundrissen, mit ein bis vier Zimmern und von 33 bis 126 Quadratmetern Größe in hochwertiger Ausstattung“, sagt Sebastian Laufs, Teamleiter der Vermietung der Gesellschaft für Grund- und Hausbesitz mbH Heidelberg (GGH). Alle Wohnungen werden barrierefrei zugänglich, und sie eignen sich für Menschen in allen Lebensphasen und -situationen.

Ein Gebäude, an dem momentan noch gebaut wird. (Foto: Stadt Heidelberg)

Wohnen, Arbeiten und Entspannen räumlich verbunden

Neben der auffälligen Architektur besticht der MEILEN.STEIN durch sein Gesamtkonzept. Außer den Wohnungen beherbergt der Gebäudekomplex künftig eine Kindertagesstätte mit 50 Plätzen, ein Bürohaus, 16 kleinteilige Gewerbeeinheiten, zwei Restaurants und ein Hotel, Bar und Tagungsräumen sowie einer Tiefgarage. Die Eckgebäude haben abgerundete Kanten und geklinkerte Fassaden, und entlang der Da-Vinci-Straße wird eine eingeschossige Kolonnade mit mittigem Torhaus integriert.

„Wir wollen mit diesem Projekt auf alte Traditionen zurückgreifen und sie mit den Mitteln unserer Zeit verbinden“, sagt Peter Bresinski, Geschäftsführer der GGH. Bevor Stadtplaner wie Le Corbusier im 20. Jahrhundert die Trennung der Funktionen propagiert hatten, waren Wohnen und Arbeiten jahrhundertelang in nächster Nähe zueinander. „Die Menschen suchen heute wieder lebendige Stadtteile und Quartiere, in denen sie gleichzeitig leben, arbeiten und ihre Freizeit verbringen“, so Bresinski.

Ein Park, angelegt im englischen Landschaftsgartenstil, wird die grüne Oase im Innenbereich bilden. Der Plan des Landschaftsarchitekten sieht den Park als Begegnungs- und Erholungsort für die Anwohner. Durch zwei breite Gebäudeöffnungen im Norden und Süden wird man den geräumigen und vielfältigen Garten sehen und betreten können.

Wie Sie sich für die Wohnungen bewerben

Wer sich für eine Wohnung der GGH interessiert, kann auf der Webseite das Formular für Interessenten ausfüllen und sich als Bewerber anmelden – dabei im Formular unter dem Punkt „Stadtteil“ Bahnstadt für den MEILEN. STEIN oder Bergheim für die Bluntschlistraße auswählen. Vermietet wird zunächst an Personen, die auf der Interessentenliste stehen. Die Exposés mit den wesentlichen Informationen werden den Bewerbern zugesendet, die in Frage kommen. Sollten dann noch Vakanzen bestehen, werden diese auch auf Immobilienportalen angeboten.

Mehr unter www.ggh-heidelberg.de/mietinteressenten/.